Wir man auch an bewölkten Tagen braun?

Wird man durch Wolken braun?

Braun werden trotz Wolken – ist das möglich? Urlaubszeit ist für viele Menschen gleichbedeutend mit der perfekten Zeit, sich eine richtig schöne Bräune zuzulegen. Am liebsten würde man den ganzen Tag in praller Sonne liegen und am Ende des Urlaubs so richtig knackig braun zu sein. Was aber, wenn die Tage bewölkt sind? So manch ein Urlauber verzweifelt dann sofort und verflucht die Wolken. Ist das denn eigentlich berechtigt? Kann man auch an bewölkten Tagen braun werden?

Wir gehen dem Thema für Sie in diesem Beitrag auf die Spur.

Kommen UV-Strahlen durch Wolken?

Um braun zu werden muss die Haut den UV-Strahlen ausgesetzt werden. Deshalb gilt es zunächst zu klären, ob die UV-Strahlen auch durch Wolken dringen können.

Und tatsächlich, nicht nur dringen generell die UV-Strahlen durch die Wolkendecke, sondern unter bestimmten klimatischen Bedingungen ist die Strahlung sogar noch stärker, als an wolkenlosen Sonnentagen.

In der Regel ist bei bestimmter, nicht allzu dichter Wolkenformation, mit der gleichen Intensität der UV-Strahlen zu rechnen als an unbewölkten Tagen. Sollte dann die Bewölkung sehr aufgelockert sein und man sich zudem an einem Ort befinden, an dem die UV-Strahlen zusätzlich noch reflektiert werden können – etwa direkt am Meer – dann wird man unter Umständen sogar noch schneller braun, als ohne Wolken.

Bestätigt werden konnte dies von Forschern des Kieler Leibniz-Institut für Meereswissenschaften. Dies haben im Jahre 2005 auf Sylt bei Bewölkung 1400 Watt pro Quadratmeter gemessen. Dies stellt den weltweit höchsten, jemals gemessenen Wert unter einem Wolkenhimmel dar.

Zum Vergleich: Bei Sonnenschein sind an einem gewöhnlichen Sommertag auf Sylt 900 Watt normal.[1]

Der Umstand, dass man bei aufgelockerter Bewölkung sogar schneller braun wird, als bei einem klaren Sonnenhimmel ist darauf zurückzuführen, dass die lockere Bewölkung die Strahlen zusätzlich reflektiert. Bedenken Sie dabei, dass Wolken schließlich aus Wasser bestehen – und dieses bricht das Licht und kann die Strahlen verstärken.

Generell geht man mittlerweile davon aus, dass bis zu 90% der UVA- und UVB-Strahlen auch durch die Wolken dringen.

Kann man trotz Wolken Sonnenbrand bekommen?

Vorab: Ja. Man nimmt – zu Unrecht – an, dass keine Gefahr bestünde und cremt sich entsprechend gar nicht, oder mit einem geringeren Lichtschutzfaktor ein. Zudem ist es nicht so heiß, und man hält es somit länger draußen aus.

Wie wir jedoch im vorangegangenen Abschnitt gesehen haben, kommen die UV-Strahlen trotzdem durch die Wolken, eventuell sogar noch verstärkt. Und das gilt natürlich auch für die UVB-Strahlen, welche für den Sonnenbrand verantwortlich sind.

Es sei nur am Rande erwähnt, dass man auch im Schatten braun wird, aus ähnlichen Gründen. Hier ist es vor allem die Tatsache, dass die UV-Strahlen reflektiert werden und uns auch unter dem Sonnenschirm erreichen können. Dies gilt insbesondere in Meer Nähe, da die Luft Salzpartikel enthält, die die Strahlen reflektieren. Und natürlich reflektiert auch das Meer oder der Swimming-Pool zusätzlich die UV-Strahlung. Mehr zum Thema Braunwerden im Schatten können Sie in unserem Beitrag unter folgendem Link lesen: Wird man auch im Schatten braun?

Es lohnt sich also auch an wolkigen Tagen um Sport ein TanMeOn Funktionsshirt zu tragen um trotz Shirt einen schönen Teint zu bekommen. Unsere durchbräunenden Shirt findet hier hier im Sale:

Durchbräunendes Damenshirt

37,95

  • Durchbräunendes Funktionisshirt (>30% des Sonnenlichts dringen durch das Material)
  • Sonnendurchlässiges Damenshirt um dem T-Shirt braun zu werden
  • Patentiertes Material „Made in Germany.“
Artikelnummer: n.a. Kategorie:
Weiterlesen

Poloshirt

64,95

  • Durchbräunend (>30% des Sonnenlichts dringen durch das Material)
  • Sonnendurchlässiges Poloshirt: Unter dem T-Shirt braun werden
  • Patentiertes Material „Made in Germany.“
Artikelnummer: n.a. Kategorien: ,
Weiterlesen

Rundhals Herrenshirt

37,95

  • Durchbräunend (>30% des Sonnenlichts dringen durch das Material)
  • Rundhals Funktionsshirt: Unter dem T-Shirt braun werden
  • Patentiertes Material „Made in Germany.“
Artikelnummer: n.a. Kategorien: ,
Weiterlesen

V-Ausschnitt Herrenshirt

37,95

  • Durchbräunend (>30% des Sonnenlichts dringen durch das Material)
  • Funktionsshirt: Unter dem T-Shirt braun werden
  • Patentiertes Material „Made in Germany.“
Artikelnummer: n.a. Kategorien: ,
Weiterlesen

An bewölkten Tagen braun werden – unsere Tipps

Wenn also ein Urlaubstag bewölkt ist, muss man nicht gleich in Panik ausbrechen und darf sich auch nicht frusten lassen.

Wir haben ja bereits gezeigt, dass man trotz Wolken am Himmel braun werden kann.

Tipp 1: Gründlich mit einer hochwertigen Sonnencrem eincremen

Cremen Sie sich unbedingt auch bei bewölktem Himmel mit einer guten Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor ein. Achten Sie darauf, sich gründlich und gleichmäßig einzucremen, denn sonst kann die Haut an den nicht eingecremten Stellen einen Sonnenbrand bekommen, bzw. generell unregelmäßig braun werden.

Tipp 2: Einen Platz aussuchen, wo möglichst viel UV-Strahlen reflektiert werden können

Suchen Sie sich ein passendes Plätzchen nahe am Wasser. Achten Sie darauf, dass es keinen Schatten gibt, der sie unregelmäßig braun werden lässt. Informationen ob man am und unter Wasser auch braun wird haben wir in diesem Artikel für Sie zusammengetragen: Wird man auch unter Wasser braun?

Tipp3: Zwischendurch immer mal bewegen – je mehr, desto besser

Wer nur auf einer Stelle und eventuell sogar nur in einer Position da liegt, der wird dann entsprechend auch nur oder vor allem an den Stellen braun, an denen er der Strahlung ausgesetzt ist. Das gilt unter praller Sonne ebenso wie unter bewölktem Himmel. Stehen Sie deshalb öfter mal auf, spielen Sie eine Runde Federball, Volleyball oder Fußball, oder machen Sie einen Strandspaziergang (wenn Sie am Strand sind, sonst einen normalen Spaziergang). Lesen Sie hierzu auch: Tipps zum schnell braun werden

Erstens kommt durch die Bewegung UV-Strahlung an alle Körperteile und Stellen und zweitens verstärken Sie den Bräunungseffekt noch zusätzlich, wenn Sie ins Schwitzen kommen. Denn die Schweißperlen enthalten Salz und Wasser und reflektieren ebenfalls schön die vorhandene Strahlung und intensivieren diese.

Sie sehen also, auch wenn der Himmel bewölkt ist, kann man ganz toll braun werden. Zudem ist es für die meisten Menschen bei bewölktem Himmel angenehmer als unter praller Sonne die schöne Urlaubsbräune zu erlangen. Auch ist das Bräunen an bewölkten Tagen gesünder als sich der direkten Sonneneintrahlung auszusetzen. Lesen Sie dazu auch: Gesund braun werden

[1] https://www.welt.de/wissenschaft/article1244659/UV-Strahlung-bei-Bewoelkung-zuweilen-staerker.html

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Magazin. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar